NEUMOND

Der Austausch unter Menschen mit verschiedenen Hintergründen und Ansichten bietet ein ungeheures Potential für Lösungsfindung. Es wäre schade, das nicht zu nutzen.

NEUMOND ist die Austauschrunde, die für einen Neubeginn inspiriert.

Was ist das, eine Austauschrunde? Es handelt sich um eine Form kollegialer Beratung. Ziel ist es, unter Gleichen Lösungen zu finden, andere zu inspirieren und vom Wissen sowie der Erfahrung der anderen zu profitieren. Ein Geben und Nehmen, der zu Deiner Zufriedenheit beiträgt.

Die Neumond-Phase steht von jeher für einen Moment der Erneuerung, des Neubeginns. Und genau darum geht es: einen Pausenmoment im Alltag zu erleben und einen individuellen Neuanfang zu finden.

Wer kann von NEUMOND profitieren? Alle Menschen, die – unabhängig von ihrem Alter, Herkunft oder Beruf – das Bedürfnis haben, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, um unkompliziert Gedanken zu tanken, Inspiration zu erhalten/geben und Lösungsansätze für die Herausforderungen des Alltags zu finden. Ich arbeite leidenschaftlich gerne mit Menschen, die entweder beruflich, ehrenamtlich oder innerhalb ihrer Familien Verantwortung übernehmen.

Wie läuft die NEUMOND-Austauschrunde ab? 1. Wir stellen uns kurz vor (Name reicht) 2. Wir Machen eine Achtsamkeitsübung, zum Ankommen und Fokussieren 3. Die relevanten Themen, die jede/r mitbringt, werden gesammelt, auf einem Poster festgehalten und durch Vergeben von Punkten priorisiert. 4. Jedes ausgewählte Thema bekommt zunächst exakt acht Minuten Zeit zur Diskussion. Gibt die Mehrheit der Gruppe danach ihr OK, verlängert sich die Gesprächszeit um weitere drei Minuten. Anschließend kann die Gruppe nochmals eine allerletzte Minute für das Thema gewähren. 5. Das nächste Thema ist daran, usw. 6. Wir verabschieden uns.

Was ist wichtig? Da die Austauschrunde als Dialog bzw. Diskussion stattfindet, werden diese Themen wenn möglich als Fragen formuliert. Dabei helfe ich, wenn nötig. Während der Diskussion werden die wichtigsten Inhalte notiert. Wer das Thema eingebracht hat, darf das Notizenblatt mit nach Hause nehmen, die anderen dürfen es genauso zur späteren Erinnerung fotografieren.

Wertschätzung und Allparteilichkeit prägen mein Handeln. Ich kann auch zur Diskussion beitragen, insbesondere bei Themen wie konstruktiver Kommunikation, Selbstmanagement und Zeitmanagement oder durch Expertise aus meiner Lebenserfahrung. Durch meinen Moderationsstil und dank Deiner Mitwirkung werden die Diskussionen locker, lösungsorientiert und fokussiert zugleich gestaltet.

Wie entstand die Idee zum NEUMOND? NEUMOND entsteht als Ergebnis folgender Inspirationsquellen aus meinem bisherigen Tun.

  • Achtsamkeit: die NEUMOND-Abende beginnen mit einem Moment Ruhe zum Herunterkommen, Ankommen und fokussieren. Hierzu verwende ich Übungen aus der Achtsamkeitsmeditation, die ich überwiegend über Fokus Achtsamkeit  kennen gelernt habe. Außerdem gehört konzentriertes, aktives, achtsames Zuhören zu den Schlüsselelementen des NEUMONDS.
  • Lean-Coffee: diese offene, agendafreie Moderationsmethode wird weltweit in den unterschiedlichsten Kontexten eingesetzt. Lean-Coffee habe ich ein Jahr lang für Austauschrunden mit Berliner Freiwilligen in der Flüchtlingsarbeit angewandt. Diese Treffen hatte ich in Zusammenarbeit mit meiner Kollegin Susanne Kamp konzipiert, angeboten und moderiert.
  • Time Outs: die monatlichen Miniworkshops über konstruktive Kommunikation und Selbstmanagement, die ich in Berlin zwei Jahre lang in erster Linie für berufstätige Eltern durchführte.
  • Full Moon Circle: durch Caroline Crumlish initiierte monatliche Treffen zur persönlichen Weiterentwicklung, die ich in Sydneys Inner West ein Jahr lang besuchte und als eine ganz besondere Bereicherung erlebt habe.

Was sagen Teilnehmer an bisherigen durch Sonsoles moderierten Austauschrunden?

„Das hat mir gut getan!“

„Motiviert und energiegeladen gehe ich jetzt nach Hause.“

„Es hilft zu wissen, dass ich nicht alleine bin.“

„Jetzt weiss ich, was ich als nächstes tun werde“.

„Ich möchte wieder kommen, auch wenn ich kein brennendes Thema haben sollte, weil ich in unserer Gesellschaft heutzutage die Energie vermisse, die aus der Gruppe ausgeht. Und weil mich die Erfahrungen anderer Menschen interessieren.“

Viele haben bei mir bereits nützliche Ideen und Lösungen selbst entwickelt sowie von den Erfahrungen und Sichtweisen anderer profitiert. Komm auch Du einmal zum NEUMOND und probiere es aus!

 

DIE ECKDATEN ZUM NEUMOND

Dauer: 2 Stunden (davon die ersten und letzen 10 Minuten für Ankunft und Abschied)

Beginn: 19.00h – Ende: 21.00h

Wann: 17.11.2017

Sprache: Deutsch

Ort:
HvH Coaching Etage
Akazienstraße 28
Im Akazienhof links, 2 OG
10823 Berlin – Schöneberg

Idee, Moderation und Leitung: Sonsoles Cerviño

Unkostenbeitrag 2017: –,– €. Um eine Spende zur Deckung der Raumkosten wird herzlich gebeten.

Unkostenbeitrag 2018: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung erforderlich! Hier oder über meine Handynummer: + 49 170 2350280