Teams und Führung

Wo Menschen zusammenkommen und Verantwortung für sich selbst und für die anderen übernemmen, dort findet Führung statt.

In genau solchen Situationen braucht es manchmal Unterstützung. Ich gehe von der Überzeugung aus, dass jeder Mensch bereits wertvolle Führungserfahrungen gesammelt hat: Entweder, weil er geführt hat, oder aber, weil er geführt wurde. Oder beides.

In der heutigen, sich rasch verändernden Welt wird Führung und das Teamveerständnis  vielerorts neu durchdacht und neu erfunden. Zurecht, denn das, was vor nur wenigen Jahren noch gut funktionierte, wirkt heute nur noch teilweise oder gar nicht mehr.

Partizipativ moderierte Treffen

Partizipation erweist sich immer wieder als erfolgreich: das Einbeziehen der unterschiedlichen Interessengruppen eines Systems bzw. einer Organisation in einen strukturierten Austausch mit spezifischen Ergebnissen und Definition der nächsten Schritte. Ein derart partizipativ, extern geleiteter Moderationsprozess trägt dazu bei, Klarheit, Selbstwirksamkeit, Engfagement und eine gemeinsame Vision zu finden bzw. zu festigen. Ausgangspunkt ist eine für alle Parteien relevante Frage, die gemeinschaftlich und im Konsens im Laufe von einem oder mehreren Treffen beantwortet werden soll.

Mehr Information

Einige meiner Referenzen

Kompetenzzentrum Führung im Auswärtigen Amt | Daimler AG | Goldnetz gGmbH | HI Solutions AG | Frauenkolleg der Konrad Adenauer Stiftung NRW | Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft Frankfurt am Main | Gewerkschaft der Polizei Niedersachsen | Leibniz Gemeinschaft Berlin | Ernst Klett Sprachen GmbH | Dress for Success Sydney | LandesSPORTBund Berlin | Bürgerstiftung Stuttgart