wingwave®

Möchte sich ein Klient von Ängsten oder Blockaden befreien, so setze ich diese außergewöhnliche Methode besonders gerne ein. Über das schnelle Resultat bin ich selbst immer wieder erstaunt, denn selbst verwobene Anliegen können wir schon in wenigen Sitzungen klären. Wo etwa Wut über Erlebtes viel Kraft kostete, erscheinen plötzlich Gelassenheit und Zufriedenheit. Energien und Ressourcen werden frei, bislang verborgene Möglichkeiten zeigen sich unvermittelt. Davon berichten meine Klienten.

Für welche Situationen ist wingwave nützlich?

Wingwave Coaching hat unter Anderem in folgenden Lebenssituationen bereits tausenden von Menschen geholfen:

  • ein bevorstehendes, Angst einflößendes Ereignis meistern – einen Flug, eine Zahnarztbehandlung, einen wichtigen Auftritt in der Öffentlichkeit, eine Prüfung…
  • eine immer wieder kehrende, stressende Situation künftig anders angehen – etwa die Begegnung mit einem bestimmten Menschen
  • Gewohnheiten verändern – zum Beispiel den Konsum von Genussmitteln reduzieren
  • eine bereits vorhandene Fähigkeit noch besser nutzen – etwa ein Thema präsentieren oder eine Sportleistung erbringen
  • den schon lange gewünschten Schritt endlich machen – und erkennen, was genau das Hindernis war.

Was macht wingwave so effektiv?

Wingwave® geht davon aus, dass unverarbeitete, schmerzhafte Erlebnisse – an die wir uns zum Teil nicht einmal erinnern – in unserem Arbeitsgedächtnis bleiben. Dort verbrauchen sie Platz und tauchen immer wieder in Form von unangenehmen Emotionen störend auf. Diese Erlebnisse und Emotionen finden Wingwave-Coach und Klient in Teamarbeit gezielt heraus. Dazu dient der Myostatiktest, eine kinesiologische Testvariante des O-Ring-Tests (nach Dr. Y. Omura). Dieser einfach anzuwendende Muskeltest arbeitet schnell und präzise. Ihr Körper dient uns sozusagen als Kompass.

Einmal identifiziert, wird der Störenfried „bewunken“, bis er sich auflöst. Hierfür bedient sich wingwave® der von Dr. Francine Shapiro entwickelten EMDR Technik (Eye Movement Desensitization and Reprocessing, zu Deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung). Für diese sogenannten „Wink-sets“ oder Interventionen versetzten Sie sich zunächst kurz in die störende Emotion. Sobald Sie dort angekommen sind, beginne ich vor Ihren Augen zu winken. Während Ihr Blick meinen Bewegungen folgt, wird Ihr Gehirn auf eine besondere Art und Weise stimuliert. Die Emotion sortiert sich neu und kann verarbeitet werden. So wird der Teufelskreis durchbrochen. Sie beginnen, den Weg zum gewünschten Zustand einzuschlagen.

Simulation einer REM-Fase im Wachzustand in einer wingwave coaching session
Bild: www.wingwave.com

Was genau passiert in einer wingwave Sitzung?

Die wingwave Interventionen werden in den Coachingprozess eingebettet, wie ich ihn sonst immer durchführe. Am Anfang steht eine präzise Auftragsklärung: Was genau wollen Sie mit dem Coaching erreichen? Am Ende der Sitzungen steht ein kurzes und doch sehr wichtiges abschließendes Gespräch, wo Sie über das Geschehene reflektieren und die nächsten für Sie passenden Schritte erarbeiten.

In diesem Filmausschnitt ab ca. Minute 7 sehen Sie, wie der Coach mit einer Klientin eine wingwave-Session einführt. Der Coach ist hier Harry Siegmund, zusammen mit Cora Besser-Siegmund Gründer der wingwave Methode, Die Klientin ist eine junge Frau, die wegen Prüfungsangst zum Coaching kommt.

Die wingwave Musik

Ähnlich wie das Bewinken wirkt die wingwave-Musik. Diese können Sie hören, um unangenehmes Erleben zu verändern oder um ihre Ressourcen zu stärken. Dazu brauchen Sie eine kurze, wichtige Anleitung durch einen wingwave Coach, etwas Ruhe und Konzentration sowie Ihre Kopfhörer. Hier erhalten Sie weitere Informationen sowie eine kostenlose Kostprobe. Und hier geht es zu weiteren wingwave®-Musik-Titeln, die Sie nach Wunsch erwerben können.

 

Qualität ist mir wichtigqualitätszirkel 2017

Deswegen bin ich seit Jahren offizielles Mitglied des wingwave-Qualitätszirkels (Mitgliedsnummer: 53122). Auf diese Weise bleibe ich in einem verbindlichen, fruchtbaren Austausch mit meinen wingwave KollegInnen. Darüber hinaus verpflichte ich mich dadurch, mich stets weiter zu bilden – was ich auch sehr gerne tue.

Lesen Sie mehr hier: www.wingwave.com

 

In english

wingwave video

An Interview with Cora Besser-Siegmund in English and Spanish. Barcelona, 2010.

video “chocolate coaching” in English

Here Cora Besser-Siegmund and Caroline work on Caroline´s sweet cravings. UK, 2012.

five authentic coaching examples

Texts gathered by the developers of the wingwave method. The examples are: giving a speech, achieving peak athletic performance, dealing with problems within a management team, overcoming learning blockades, dealing with dental treatment anxiety.

En español

wingwave en español: video

Entrevista a Cora Besser-Siegmund en inglés y español. Barcelona, 2010.