NLP

NLP steht für Neuro Linguistisches Programmieren. Dieser aus heutiger Sicht etwas komplizierte Name entstand in den 70er Jahren in den USA und bezeichnet aktuell eine Sammlung an Werkzeugen und Strategien, die dazu dienen können, einen gewünschten Perspektivenwechsel zu betreiben und die Kommunikation mit anderen wie auch mit uns selbst konstruktiv zu gestalten.

„Neuro“ steht für das Hirn; „Linguistisch“ für die Sprache. NLP geht davon aus, dass wir Menschen in der Lage sind, unser Hirn „neu zu programmieren“ und anschließend ein neues Verhalten an den Tag zu legen. Dies geschieht vor allem mittels der Sprache.

Wichtige Vertreter des NLP sind Richard Bandler und John Grinder, die Gründer, sowie Robert Dilts und Tad James, letztere aus der sogenannten 2. Generation – unter vielen anderen mehr.

Da NLP sich selbst als eine Sammlung von erfolgsversprechenden Tools (Werkzeugen) definiert, ist es manchmal schwierig festzustellen, ob ein bestimmtes Instrument wirklich dem NLP entstammt oder aber von ihm aufgenommen und verbreitet wurde. Wie dem auch sei: unter anderem die folgenden NLP Elemente sind zu wichtigen Komponenten im heutigen Coaching und Training geworden: Strategiearbeit, Timeline Arbeit, die logischen Ebenen der Veränderung, die 3 Positionen.

An NLP wird immer wieder kritisiert, dass es sich dabei um eine manipulative Tätigkeit handelt, die sich zum Beispiel in Verkaufstrainings wieder findet. Meine Position dazu ist: Grundsätzlich kann jegliche Form von Sprache manipulativ gebraucht werden. Darüber haben bereits die alten Griechen debattiert. Es kommt deswegen vordergründig auf die Haltung des Coaches an. Um so wichtiger ist für Sie als Klient/Klientin die Frage nach dem geeigneten Coach.

Ich selbst entdeckte NLP 2002 in Berlin und fand darin eine ausgesprochen nützliche Palette von Hilfsmitteln für den eigenen Alltag als Unternehmerin. Damals ahnte ich noch nicht, dass diese Entdeckung eine entscheidende Wende in meinem beruflichen Tun zur Folge haben würde. Denn über NLP kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit der Coachingtätigkeit sowie mit Themen des Kommunikationstrainings…